Im November des Wintersemesters ist es Tradition, dass der Fachrat mit den neu beginnenden Erstsemestern auf das Erstsemesterwochende, kurz EWE, fährt. Dieses Jahr findet es vom 24-26.November 2017 statt. Kurz nachdem ihr die erste Klausur des Studiums hinter euch gebracht habt und noch lange genug von der zweiten Klausur entfernt, fahren wir mit euch von Freitagabend bis Sonntagnachmittag in das Landheim Tellkampfschule in Springe. Auch wenn manche von euch das Landheim womöglich noch aus der Unter- oder Mittelstufe kennen, können wir euch versichern: Mit Klassenfahrt hat das EWE ganz sicher nichts zu tun.

Nach einem ersten feucht-fröhlichen Abend tretet ihr am nächsten Tag, selbstverständlich nach einem ausgiebigen Katerfrühstück, in zahlreichen Minispielen an. Am Ende steht natürlich eine Siegerehrung mit kleinem, biologischem Gewinn. Und solltet ihr nur die Gewinner der Herzen sein: Am Ende zählt, dass man gemeinsam bei Bier- und Bratwurst seine Kommilitoninnen und Kommilitonen besser kennengelernt hat.

Auch wenn wir uns immer um Sponsoren und Fördergelder bemühen, können wir das EWE leider nicht kostenlos anbieten. Die Teilnahmegebühr liegt erfahrungsgemäß bei ungefähr 30,- EUR, für diesen Preis ist aber selbstverständlich bereits für das leibliche Wohl gesorgt. Lediglich für die Getränke müsst ihr den Selbstkostenpreis zahlen (Sprudel ist gratis).

Das EWE ist in den vergangenen Jahren sehr beliebt gewesen und wir freuen uns, das Landheim auch in diesem Jahr wieder mit bis zu 60 Ersies unsicher zu machen. Genauere Informationen zur Anmeldung und die konkreten Teilnahmegebühren teilen wir euch rechtzeitig vor dem EWE in einer Vorlesung mit. Alternativ findet ihr die Hinweise selbstverständlich auch in eurer Ersiegruppe bei Facebook sowie auf unserer Homepage.

Wir freuen und auf viele neue Gesichter und ein tolles EWE mit euch!